• dsc_0085
  • banner44
  • dsc_3592
  • korsika_04
  • alkmaar_01
  • img_20060910_115626
  • img_20071015_201250
  • costa_smeralda
  • banner20
  • banner43
  • korsika_03
  • korsika_02
  • banner_p_t
  • rhodos_2018_195
  • banner_rhodos_2018

Wenn man sich die ersten Daten aus dem Mai 2021 ansieht, könnte man theoretisch einen Erfolg verzeichnen, keinen Strom vom Versorger eingekauft! Aber... diese Betrachtungsweise ist etwas kurz gesprungen, wenn man sich mal rein das Speichersystem ansieht: Wann wird dieser in der Realität genutzt? Nur wenn kein Direktverbrauch vorliegt und die Sonne keine Energie bereitstellt würde das Speichersystem diese Lage kompensieren.

202105 Direktverbrauch PV

Hier ist es im E3/DC Portal einfach zu ermitteln über den Wert "Batterie (Entladen)"... bis jetzt also ca. 209,39kWh. Dieses mit dem Markpreis des Stroms von 28Ct/kWh gerechnet, hat mich der Speicher echte 58,63€ (Brutto) gespart. Ist das so einfach? Nein, die Batterie wird in den Sommermonaten ineffizient, sie wird nicht entladen, nicht geladen und steht den Sommer über einfach nur schick rum, dieses Problem muss man einrechnen und hat (im Gegensatz zur Solarthermieanlage) im Sommer für uns eher den schlechteren Stand. Wichtig ist also auch hier die Betrachtung über das gesamte Jahr hin... da muss ich leider noch warten mit der Analyse! Es kribbelt in den Fingern!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.